Calisthenics

Rabattcode 10%:CALIGERMANY10

Starte deine Transformation

Calisthenics ist mehr als „nur“ Sport. Hier wird die Physik außer Kraft gesetzt und das scheinbar Unmögliche möglich gemacht. Wenn Du heute das tust, was andere gerne tun würden, bist Du morgen in der Lage das zu tun, was andere niemals tun können! Bist Du bereit Deine Grenzen neu zu definieren? Dann starte deine Calisthenics Transformation JETZT…! 


Calisthenics Shop

Rabattcode 10%: CALIGERMANY10

Calisthenics Geräte

Geräte, die für dein Workout sinnvoll sind

Calisthenics Übungen

Basics und typische Calisthenics Übungen

Calisthenics Training

Calisthenics Trainingsablauf & Trainingsplan

Calisthenics Ernährung

Muskeln werden in der Küche gemacht

Calisthenics Park

Calisthenics Park in deiner Nähe

Calisthenics Blog

Interessante Beiträge und Tipps
Calisthenics Buch
Calisthenics Bücher

Die 10 besten Bücher im Überblick

Was ist Calisthenics?

Calisthenics Human Flag Menschliche FlaggeCalisthenics ist ein intensives Krafttraining, dass mit dem eigenen Körpergewicht an Stangen, Geländern, Barren, oder anderen „Geräten“ ausgeführt wird. Anders als beim klassischen Krafttraining, wo einzelne Muskeln isoliert trainiert werden, werden bei Calisthenics Übungen mehrere Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht. Die Grundübungen bestehen aus Liegestütze, Klimmzüge, Kniebeugen und Dips. Die Kombination der einzelnen Übungen kennt keine Grenzen und so ist es  mit einem Calisthenics Training möglich, einen rundum athletischen und muskulösen Körper aufzubauen. 

Calisthenics Buch
Calisthenics Bücher

Die 10 besten Bücher im Überblick

Handgelenk Bandagen

Optimaler Schutz

Was ist Calisthenics?

Calisthenics ist ein intensives Krafttraining, dass mit dem eigenen Körpergewicht an Stangen, Geländern, Barren, oder anderen „Geräten“ ausgeführt wird.

Anders als beim klassischen Krafttraining, wo einzelne Muskeln isoliert trainiert werden, werden bei Calisthenics Übungen mehrere Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht. Die Grundübungen beim Calisthenics bestehen aus Liegestütze, Klimmzüge, Kniebeugen und Dips.

Die Kombination der einzelnen 
Übungen kennt keine Grenzen und so ist es  mit einem Calisthenics Training möglich, einen rundum athletischen und muskulösen Körper aufzubauen. 

Calisthenics Human Flag Menschliche Flagge
Calisthenics Ernährung Muskeln aufbauen Fett abbauen
Calisthenics Human Flag Menschliche Flagge

Woher kommt Calisthenics?

Calisthenics Street Workout Hannibal KingCalisthenics kommt aus dem alten Griechenland, wo es schon damals darum ging, Eigengewichtsübungen auszuführen und bedeutet frei übersetzt „schöne Kraft“. Zu beginn des 21. Jahrhunderts gab es für die Menschen in New York die Möglichkeit, neben dem Fitnessstudio, auch in diversen Sport- und Workout Parks zu trainieren. Daher wird Calisthenics umgangssprachlich  auch als „Street-Workout“ bezeichnet. Nach und nach kombinierten einzelne Gruppen das klassische Calisthenics, mit anderen Sportarten wie Parkour oder dem Turnen und entwickelten immer wieder neue Bewegungen. Mittlerweile hat sich dieser Trend zu einem richtigen Lifestyle entwickelt und findet auch in Deutschland immer mehr Zuspruch.

Wie oft kann ich Calisthenics machen?

Calisthenics Workout Übungen Pistol SquadsWie oft Du Calisthenics trainieren solltest, kann man pauschal nicht sagen. Das hängt in erster Linie davon ab, welches Ziel du verfolgst. Wenn du einfach fitter werden möchtest und dich auf die Basics wie Liegestütze, Klimmzüge, Kniebeugen und Dips beschränkst, reichen zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche definitiv aus. Verfolgst du mit deinem Calisthenics Training allerdings weitaus größere Ziele und willst auch anspruchsvolle „Skills“ wie einen Handstand, Muscle-Up, Planche, Front Lever, oder ähnliches beherrschen, benötigst du auch ein deutlich anspruchsvolleres und zeitintensiveres Training. Hier muss neben den Basics dann auch die Balance und eine saubere Technik trainiert werden.

Warum Calisthenics?

Calisthenics Workout Handstand ÜbungenWarum man sich für Calisthenics entscheiden sollte, hat viele gute Gründe. Der Hauptgrund ist wohl, dass man ausschließlich seinen eigenen Körper benötigt und den hat man bekanntermaßen immer und überall dabei. So ist es möglich, zu jeder Zeit und an jedem Ort zu trainieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Berufstätig ist und viel  unterwegs ist, oder einfach keine Lust hat, viel Zeit für ein Fitessstudio zu opfern. Ein Calisthenics Workout ist immer machbar, auch in einem Hotelzimmer. Deshalb gibt es  auch keine Ausreden, sein Workout nicht zu absolvieren. Hinzu kommt, dass man den gesamten Körper trainiert und das Verletzungsrisiko beim Training mit dem eigenen Körpergewicht auf ein Minimum reduziert.

Wie kann ich mit Calisthenics anfangen?

Calisthenics Workout Übungen LiegestützeTheoretisch kannst du mit sofort starten und deinen ersten Klimmzug, oder die ersten Liegestütze machen. Aber auch wenn du jetzt hoch motiviert bist, solltest du langsam anfangen und deinen Körper an die neue Belastung gewöhnen. Calisthenics ist eine Sportart, bei der vor allem Durchhaltevermögen und Disziplin brauchst. Fang mit den Basic Übungen an und gewöhn dich an das regelmäßige Training. Achte vor allem darauf die Übungen von Anfang an sauber auszuführen, denn hier kommt Qualität vor Quantität. 5 saubere und ordentlich ausgeführte Klimmzüge sind langfristig besser, als 15 schlecht ausgeführte, bei denen du dich im schlimmsten Fall noch verletzt, weil du versuchst dich „hochzureißen“.

Wo kann ich Calisthenics trainieren?

Calisthenics Workout Übungen Handstand Push Up PlancheCalisthenics kannst du überall trainieren, das ist das tolle an dieser genialen Sportart. Wenn du in deiner Gegend einen Calisthenics Park hast, kannst du diesen nutzen und dein Workout dort machen. Gibt es in deiner Gegend keinen Calisthenics Park, tut es ebenfalls ein Spielplatz oder das Klettergerüst einer Grundschule. Es gibt draußen unzählige Möglichkeiten für das Training mit seinem eigenen Körpergewicht. Selbst im Park solltest Du einen Baum finden, an dessen Ast du Klimmzüge machen kannst. Für Dips reicht zum Beispiel eine Parkbank. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und selbst wenn das Wetter schlecht, oder die Zeit knapp ist, kannst du mit wenigen Hilfsmitteln zu Hause oder an jedem anderen Ort trainieren.

Calisthenics Street Workout Hannibal King

Woher kommt Calisthenics?